Aktuell

 

Förderer der Berglwald-Schüler

Helmut Schreiner bei seiner Rede in der Berglwaldschule

Helmut Schreiner unterstützt als Förderer seit vielen Jahren die Berglwaldschule in Unterschleißheim. Dabei ist er immer auch als Mentor für einen Schüler des letzten Jahrgangs involviert. Wieder konnte der Mentee sein ehrgeiziges Ziel erreichen.
In der Abschlussrede ging es dann auch um den weiteren Weg voller Herausforderung und die Bedeutung der täglichen Entscheidungen.


Zweite Ehrenprofessur für Helmut F. Schreiner

Verleihung der Ehrenprofessur
Helmut Schreiner nach der Verleihung im Kreis der Universitätsleitung

Die Technische Universität Kherson (Ukraine) verlieh Prof. h.c. Dr. h.c. Helmut F. Schreiner am 22. Mai 2018 seine zweite Ehrenprofessur zum Lehrbereich "Entrepreneurship, Innovation und Projektmanagement".

 

 


Feierliche Eröffnung des Competence Center "Schreiner Digital Solutions" durch Frau Ilse Aigner

 

 

2. und 3. Generation des Familienunternehmens Schreiner Group

 

 


Helmut Schreiner als Mentor um Hilfe zu geben, wo Hilfe gefragt ist

Helmut Schreiner hier mit Schüler und Vater


Schreiner Innovation ist Förderer des Wirtschaftspreises der Innovative Community Unterschleißheim (ICU)

Alle Beteiligten der vierten Preisverleihung der ICU


Säule im Bayerischen Mittelstand, erster Preisträger in der Kategorie "Dienstleistungen" die DV Immobilien Management GmbH

 

 

Preisübergabe nach der Laudatio

Sprecher der Jury Prof. h.c. Dr. h.c. Ing. Helmut F. Schreiner, Geschäftsführer DV Immobilien Management GmbH, Christian Bretthauer, Michael Blaschek, Stephan Hof und erster Landtagsvizepräsident Reinhold Bocklet (Staatsminister a.D.)



Zum Geburtstag selbst geschenkt, das 3. Bändchen "Denken, Dichten, Danken" und unglaublich, das 4. ist im Werden

 

 


Begrüßung durch den Rektor der Technischen Hochschule in Cherson, Ukraine

 

 

Eintrag in das Gästebuch nach einer Vorlesung zum Thema "Nachhaltiges Wirtschaften"

 

 


Laudatio zum 80. Geburtstag für Siegfried Michl, dem unermüdlichen Helfer für Menschen in Not

 

 


Helmut Schreiner übergibt als Stiftung ein Sprachlabor an die „International University of Business an Law in Cherson.

Das Sprachlabor ermöglicht es, den Fremdsprachenunterricht für die Studenten digital und autark zu gestalten. Diese haben nun die Möglichkeit die Fremdsprachen in ihrer natürlichen Vielfalt zu erleben und zu erhören, sowie an der eigenen Aussprache zu feilen und ein direktes Feedback zu bekommen.
Ein wichtiger Schritt, zu einer modernen Vorlesungsform.

Schreiner Innovation verabschiedet Praktikantin

Nach 5 Monaten endet die Praktikumszeit von Ilona Cherevko, unserer lieb gewonnen Praktikantin.

Liebe Ilona, wir danken dir herzlich für deinen Einsatz. Du warst uns eine echte Unterstützung. Großartig, deine Einbindung in das Team und dein Beitrag. Wir wünschen dir für deinen weiteren privaten und beruflichen Weg alles erdenklich Gute.

Die Schreiner Innovation besucht die Schreiner Group am Tag der offenen Tür.

Auch dieses Jahr möchten wir Sie herzlich einladen Ihre Veranstaltung in unserem Konferenzzentrum mit uns zu planen und erfolgreich durchzuführen.

Das C3 ist ein modernes, lichtdurchflutetes Tagungsgebäude, für vielfältige Tagungs- und Eventzwecke. Alles ist möglich: von Symposien über Tagungen, von Messen über Kulturveranstaltungen bis hin zu Familienfeiern und Vereinssitzungen. Die günstige Lage des Konferenzzentrums C3 in Oberschleißheim-München, mit Parkplätzen am Haus, erleichtert die Anreise. Die S- Bahn Haltestelle ist 5 Gehminuten entfernt. Die große Terrasse, der Teich, das Grün und vor allem die energiespendende Architektur, begeistern und übertragen sich auf die Stimmung und damit auf den positiven Verlauf Ihrer Veranstaltung.

 

Mehr Informationen und Bilder finde Sie unter: www.schreiner-c3.de

Helmut Schreiner  Gast beim „Erzählnachmittag“ des Pfarrverbandes

Zum 3.mal hat der Erwachsenenbildungsausschuss unter dem Vorsitzenden Peter Benthues
zu einem „Erzählnachmittag“ mit Kaffee und Kuchen eingeladen.Viele Besucher kamen in das Pfarrheim St.Wilhelm, um dem diesjährigen Gast Prof. h.c. Dr. h.c. Ing. Helmut Schreiner zuzuhören, wenn er auf Fragen des Moderators Peter Benthues aus seinem wechselhaften Leben  erzählte. Herr Schreiner, jetzt Gesellschafter der Schreiner Group GmH, Unternehmer und geschäftsführender Gesellschafter der Schreiner Immobilien GmbH, wuchs  nach der Vertreibung seiner Familie in München auf, erlernte das Kaufmannswesen bei seinen Eltern und machte sich nach vielen Lehrstationen und Besuch der Fachakademie selbständig im Betrieb seines Vaters, den er gezielt und nach kaufmännischen Gesichtspunkten bis hin zur Weltfirma im Selbstklebebereich mit Sitz in Oberschleißheim ausbaute. Dabei war ihm seine besondere Unternehmerphilosophie unter gezielter Förderung seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter  ein Garant für sein großen Erfolg im Wirtschaftsleben. Heute zählt die Schreiner Group GmbH zum größten Wirtschaftsunternehmen in Oberschleißheim, das seit zwei Jahren von seinem Sohn Roland geführt wird. Neben seinem wirtschaftlichen Engagement, für das Helmut Schreiner zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen erhielt, engagiert sich Schreiner stark im sozialen Bereich und bei der schulischen Projektförderung. Helmut Schreiner bekannte sich an dem Nachmittag uneingeschränkt zu der christlichen Werteordnung und zu seinem Glauben.
Herr Schreiner erhielt großen wertschätzenden Beifall der vielen Besucher.


Peter Benthues

Foto. Von links: Peter Benthues, Frau Ulrike Schreiner, Prof. h.c. Dr.h.c. Ing. Helmut F. Schreiner, Pfarrer Ulrich Kampe und Bea Baumann, persl. Mitarbeiterin von Herrn Schreiner

Helmut Schreiner stiftet 33 Kartons für die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton".

Die Auseinandersetzungen in Osteuropa hinterließen viele Waisenkinder in armen Verhältnissen.
Die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ bringt seit 1996 genau diesen Buben und Mädchen eine Weihnachtsüberraschung in einem mit Geschenken gefüllten Schuhkarton.


Informationen dazu unter www.weihnachten-im-schuhkarton.org.


Schreiner Innovation hat 33 Kartons gestiftet.  Das Geld dafür kam aus dem Verkauf des zweiten Gedichtbändchens von Helmut Schreiner, anlässlich der Weihe des neuen Bürogebäudes für die Schreiner Group.

Das neue Bürogebäude der Schreiner Group wurde feierlich eingeweiht.

Ein Jahr nach der Grundsteinlegung wurde nun das neue Bürogebäude der Schreiner Group feierlich eingeweiht.
Das als „Greenbuilding“  konzipierte Gebäude zeichnet sich durch einen um  31 % geringeren Energieverbrauch im Verhältnis zu normalen Bürogebäuden aus. Dies wird erreicht durch Nutzung von Grundwasser für Heizung und Kühlung sowie eine ansprechende Ziegelfassade mit 3-fach verglasten Fenstern. Dabei sitzen die Jalousien zwischen dem Verbundglas und der dritten Scheibe. Unabhängig von den Windverhältnissen, Schnee und Eis, sind die Jalousien immer einsatzfähig.
Die Lüftung erfolgt über die Decke, wobei eine Ionisierung die Raumdurchflutung ohne Zugerscheinung ermöglicht. Die Beleuchtung regelt sich über Bewegungsmelder und nach gegebenem Sichteintrag von außen.
Nach den Reden von den Bauherren, Helmut  und Roland Schreiner sowie dem ersten Bürgermeister der Gemeinde Oberschleißheim, Herrn Christian Kuchlbauer, wurde das Gebäude durch die Geistlichkeit eingeweiht.
Im Anschluss konnten sich 270 anwesende Gäste zum neuen Gebäude informieren. Dazu waren die Fachplaner mit Plänen, Aufnahmen und Multimedia-Präsentationen präsent.
Für das leibliche Wohl der Gäste war bestens gesorgt.

Gedicht zur Einweihung
02. November 2016


Bei Schreiner ist es Dauer Traum
für frohes Schaffen, weiteren Raum.
Wie im Märchen bracht da die Fee,
ein leeres Feld, nur Gras und Klee,
gleich nebenan, schien es zu warten,
vom Glück gemischt, waren die Karten.


Es herrschte ja gar schlimme Enge,
Wachstum brachte all die Zwänge.
Die Genehmigung kam nicht zu spät,
so pünktlich Grundstein ward gelegt.
Die Geistlichkeit bracht dazu Segen
und sieh, statt Schnee gab es nur Regen.

Vier Stockwerke konnten zügig werden
für die gewachsenen Schreiner Herden,
und als ein halbes Jahr vergangen,
geschmückte Richtkron durfte prangen,
Musik und Speisen gab´s dazu,
ab dann nur Werkeln, ohne Ruh.


Nun auf den Tag genau geschafft,
in keinem Plan ein Lücklein klafft.
Jetzt darf das Werk die Menschen loben,
doch der Segen kam von oben.


Dies wollen heute wir bedenken,
unseren Dank nach oben lenken,
weihen lassen diesen Bau,
durch Pfarrer Mann und Pfarrer Frau.

 

© Helmut Schreiner

Zoologische Gesellschaft Frankfurt überreicht Urkunde an Helmut Schreiner

Zoologische Gesellschaft Frankfurt Urkunde für Helmut Schreiner

Am 16. August 2016 erhält Helmut Schreiner eine Urkunde über eine Patenschaft für Saigas von Herrn Dr. Christof Schenck, Geschäftsführer der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt. Mit einer Patenschaft hilft man die bedrohten Saiga-Antilopen in Ihrem natürlichen Lebensraum zu schützen. Die Zoologische Gesellschaft in Frankfurt bedankt sich dafür.

Gruppenaufnahme von der Beiratssitzung der Schreiner Group 2016

Gruppenfoto Beiratssitzung Schreiner Group

Ansicht von vorne links: Thorsten Hartmann, Johann Weber, Dr. Hauke Hansen, Roland Schreiner, Prof. h.c. Dr. h.c. Ing. Helmut F. Schreiner, Siegmund Klaus, Carl Nägele, Karl Tschacha

Gemeinde Oberschleißheim erhält „königlichen“ Nymphenburger Porzellan-Teller

Große Freude herrschte bei Erstem Bürgermeister Christian Kuchlbauer und dem Archivar der Gemeinde Oberschleißheim Dr. Falk Bachter, als ersterer am Freitag, 29.07.2016 aus den Händen von Helmut Schreiner einen wertvollen original Nymphenburger Porzellan-Teller mit dem Motiv des Klosters Mittenheim entgegennehmen konnte. 

 

Dieser Teller ist Teil des legendären Tafel-Service Perl, das als bayerisches Königsservice bis Anfang des 20. Jahrhunderts ausschließlich dem Hause Wittelsbach vorbehalten war. 1918 war dieses Service zur Goldenen Hochzeit von König Ludwig III. und Marie-Therese als Sonderanfertigung mit Miniaturmalereien der wichtigsten Lebensstationen des Königspaares gefertigt worden. 

 

Bis heute fasziniert das Service mit fein gemalten Motiven der bayerischen Schlösser, Landschaften und – auf dem überreichten Teller – dem Motiv der historischen Basilika des Klosters Mittenheim. Es handelt sich dabei im Übrigen um die einzige Abbildung dieser Basilika überhaupt (welche leider der Säkularisation zum Opfer gefallen ist). 

 

Also ein in mehrfacher Hinsicht einmaliges Porzellan-Einzelstück, mit dem Helmut Schreiner als Mitglied der Freunde von Schleißheim e.V. die Gemeinde bedenkt: „Dieser Teller soll seinen neuen Platz in der Gemeinde Oberschleißheim bekommen, da er einen Ausschnitt der Geschichte Oberschleißheims repräsentiert, die dadurch lebendig wird.“

 

Bürgermeister Kuchlbauer dankte Helmut Schreiner für die großzügige Schenkung und wird dem wertvollen Einzelstück künftig einen Ehrenplatz im Rathaus widmen und es der Öffentlichkeit in passendem Rahmen präsentieren. 

5. Bayerischer Familienunternehmerkongress 2016

Bayerischer Familienunternehmer-Kongress 2016
Juryvorsitzender Helmut Schreiner

Der Bayerische Familenunternemer-Kongress 2016 der Wirtschaftsverbände DIE FAMILIENUNTERNEHMER und DIE JUNGEN UNTERNEHMER fand unter dem Motto  "Wir schaffen das - reicht nicht!" am 13. und 14. Mai 2016 in Kolbermoor in Bayern statt.

Juryvorsitzender Prof. h.c. Dr. h. c. Ing. Helmut Schreiner krönte gemeinsam mit seinen Jurykollegen Nico Baader (Baader Bank AG), Stefan Friedrich (Kandler Gruppe GmbH), Anton Kathrein (Kathrein-Werke KG), Dr. Konstanze Köpff-Röhrs (Dr. Werner Röhrs GmbH & Co. KG), Beatrice Rodenstock (Rodenstock-Gesellschaft für Familienunternehmen mbH), Dr. Dr. Walter Schmidt (InterMedia Gesellschaft für Management- und Personalberatung mbH) die Sieger.

Feierlich und auf großer Bühne fand die Preisverleihung für den Bayerischen Familienunternehmer des Jahres in den Kategorien Innovation, Nachhaltigkeit und Soziales Engagement statt.

Die Preisträger sind:

Kategorie Innovation:

M. Münch Elektrotechnik GmbH & Co. KG, Rugendorf

Kategorie Nachhaltigkeit:

Schöffel Sportbekleidung GmbH, Schwabmünchen

Kategorie Soziales Engagement:

Linder Group KG, Arnstorf

Kunst und ein Scheck für die Berglwaldschule

Gleich zweifach freut sich die Schulleiterin der Bergwaldschule Oberschleißheim: Sie erhielt eine großformatige Collage mit dem Titel „Unser schönes Oberschleißheim“ sowie einen Scheck im Wert von 650 Euro.
Bei der Eröffnung der Kunstausstellung „Einblicke“ hatte die Schleißheimer Künstlerin Theresia Maier dieses Bild für einen guten Zweck gestiftet. Helmut Schreiner, der Berglwaldschule seit jeher eng verbunden, erwarb das Bild zum Preis von 650,00 Euro und spendete es – wie auch den Maier - der Berglwaldschule.

Das Geld soll für den Deutschunterricht in den Übergangsklassen verwendet werden.
Die Bild- und Scheckübergabe fand im Rahmen einer kleinen Feier mit Lied- und Gedichtbeiträgen der Schüler, auch aus den Übergangsklassen, statt.

 

 

Ausstellung "Markenkunst im Lauf der Geschichte"
im Gasteig vom 12.12.2015 - 19.01.2016

Am 12. Dezember 2015 eröffnete Prof. Schreiner in seiner Funktion als Schirmherr die Ausstellung „Markenkunst im Lauf der Geschichte“.  Diese führt auf eine spannende Reise, angefangen vom Schellacksiegel über die historischen Reklamemarken, das Nass- und Selbstklebeetikett bis zu den modernen Labeln mit integrierten Funktionen. Gezeigt werden einzigartige Schellacksiegel und Siegelmarken von historischer Bedeutung, die Weiterentwicklung des Nassklebeetiketts zum Selbstklebeetikett und die Möglichkeiten, die in einem Funktionslabel stecken können. Die Ausstellung läuft bis zum 19. Januar 2016 im Gasteig und ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

 

Hier können Sie sich den Flyer zur Ausstellung herunterladen.

Bayerischer Mittelstandspreis 2015

Für die Verleihung des bayerischen Mittelstandpreises waren 25 Unternehmen nominiert. Als Jurysprecher hier Prof. Schreiner im Kreis der Jury und der Sieger.

VskE Herbsttagung 2015

300 Teilnehmer kamen zur Herbsttagung des Verbandes der Hersteller selbstklebender Etiketten nach Heidelberg. Es gab viele interessante Berichte und Vorträge, dazu zählt auch der Lebensbericht vom Senior der Schreiner Group unter dem Titel: vom Etikettendrucker zum Professor.

60 jähriges Jubiläum der Berglwaldschule in Oberschleißheim

 

Als Freund und Förderer der örtlichen Schule übergibt Helmut Schreiner Preise an die Schüler, die ihre schulischen Leistungen um wenigstens 0,6 Notendurchschnitt verbessert haben.
Helmut Schreiner vergleicht den Erfolg jedes einzelnen Schülers mit einem 4-Zylinder-Elektromotor.
Der 1. Zylinder steht für „ich will“ – sind innere Widerstände reduziert.
Der 2. Zylinder steht für „ich kann“ – das ist wie ein Aufwachen, seine Fähigkeiten entdecken.
Der 3. Zylinder steht für „ich tue“ – nur die Tat wirkt, schafft neue Wirklichkeit.
Der 4. Zylinder steht für „ich erlebe“ – z.B. dass sich Leistung lohnt.

Es gibt dabei keine Abgase, weil die ganze positive Energie der Veränderung aus dem Schüler selbst kommt.

 

Leadership Award EU Business School 2015

Bayerischer Familienunternehmer-Kongress 2015

Bayerischer Familienunternehmer-Kongress 2015 mit Verleihung der Bayerischer Familienunternehmerpreise 2015.
Prämiert wurden jeweils die ersten 3 Unternehmen in den Kategorien Innovation, Nachhaltigkeit und Soziales.
Jury-Vorsitzender war Prof. h.c. Dr. h.c. Ing. Helmut F. Schreiner.

Leadership Award für Helmut Schreiner

Einmal im Jahr vergibt die European Business School diese Auszeichnung.
2015 ging sie an Helmut Schreiner als Unternehmer, Übergeber der Schreiner Group an seinen Sohn und Neugründer von Schreiner Innovation.
Nach der Ladatio lebt und lehrt Prof. h.c. Dr. h.c. Ing. Helmut F. Schreiner die Wertehaltung eines Leaders in ganz besonderer Weise.

Leadership Award EU Business School 2015

Übergabe der Urkunde

 

FINAT 2015

Der europäische Verband der Hersteller Selbstklebender Etiketten (FINAT) veranstaltet einen jährlichen Leistungswettbewerb. Auf dem Kongress in Amsterdam wurde die Schreiner Group mit dem Welt Innovationspreis und zum 15. Mal in Folge mit dem Europäischen Innovationspreis ausgezeichnet. Als Senior nahm Helmut Schreiner stellvertretend für seinen Sohn Roland Schreiner und alle Mitarbeiter der Schreiner Group beide Preise entgegen.

 

Welt Innovationspreis

Europäischer Innovationspreis

Helmut F. Schreiner empfängt die Ehrenprofessur der University of Business and Law Kherson/Ukraine

Am 01.03.2015 überreichte Prof. Dr. Schamberger von der University of Business and Law aus Kherson in der Ukraine Herrn Dr. h.c. Ing. Helmut Franz Schreiner die Urkunde für die Ernennung zum Professor honoris causa (h.c.).

140 Gäste aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Familie und Freundeskreis erlebten eine beeindruckende Feier.

Die University of Business and Law und das Ministerium für Bildung und Wissenschaft der Ukraine würdigte damit die Lehrunterlagen über erfolgreiches unternehmerisches Wirken, die in der Ausbildung an der Khersoner Universität eingesetzt werden. Der ganzheitliche Ansatz vermittelt Verständnis zur sozialen Marktwirtschaft und freiem Unternehmertum. Für die Ausbildung der zukünftigen Führungskräfte und Unternehmer in der Ukraine spielt das Verständnis aus einem positiven Vorbild abgeleitet eine bedeutende Rolle.

Das künstlerisch-musikalische Rahmenprogramm, gemischt mit Thesen zum unternehmerischen Erfolg und Gedichten des Geehrten ergaben einen inspirierenden und bewegenden Nachmittag. Das Kongresszentrum der Schreiner Immobilien war dafür wie geschaffen.

Pressebereich

Aktuellen Pressemeldungen finden Sie hier.

© 2018 schreiner innovation GmbH & Co. KG

Hinweis

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.